JDream

CT Infos
History
Captain Tsubasa
Shin Captain Tsubasa
Captain Tsubasa J
Road to 2002
Super Kickers 2006
Go for 2006
Golden 23
Movies
Manga Specials
Story Guide
Spezialtechniken
Spieler
Charaktere
Games
Autor
Vorbilder
Ergebnisse
Episoden
Synchronen
Kalender
Spitznamen

Multimedia

Fan Stuff

Interaktiv

Kontakt

Captain Tsubasa Golden 23 - Japan Dream 2006





Ein Special zur aktuell laufenden Captain Tsubasa Serie „Golden 23“. Hierbei geht es um ein Freundschaftsspiel zwischen Japans U-22 Nationalmannschaft und der A-Nationalelf, die an der kommenden WM 2006 in Deutschland teilnehmen wird. Tsubasa, Misaki & Co. treffen also auf Spieler wie Takahara, Nakamura oder Nakata.


Golden 23:


Genzo Wakabayashi (1), Ryo Ishizaki (4), Hiroshi Jito (5), Jun Misugi (6), Makoto Soda (7), Kojiro Hyuga (9), Tsubasa Ohzora (10), Taro Misaki (11), Hikaru Matsuyama (12), Ken Wakashimazu (17), Shingo Aoi (20)


Trainer: Kozo Kira


A-Nationalelf:


Teruyuki Moniwa (2), Tsuneyasu Miyamoto (5), Hidetoshi Nakata (7), Mitsuo Ogasawara (8), Naohiro Takahara (9), Shunsuke Nakamura (10), Alex (14), Takashi Fukunishi (15), Keisuke Tsuboi (19), Yuji Nakazawa (22), Yoshikatsu Kawaguchi (23)


Trainer: Zico


Info: Kurz vor Beginn der Fußball Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland treffen Japans U-22 und A-Nationalelf in einem Freundschaftsspiel aufeinander. Das Stadion ist ausverkauft und der Rasen ist mit einer riesigen Japan Flagge bedeckt. Nun fliegt der Spielball „Teamgeist“ per Fallschirm auf das Feld. Die beiden Teams stellen sich für die Mannschaftsphotos auf, und die Trainer Kira und Zico reichen sich die Hände. Das Spiel beginnt und Tsubasa Ohzora stürmt sofort nach vorne, gibt dann aber ab auf Makoto Soda. Dieser passt hoch in Richtung Wakashimazu, doch Nakazawa kann per Kopf klären. Der Ball kommt zu Taro Misaki und dieser gibt schnell weiter auf Stürmer Hyuga. Kojiro fackelt nicht lange und schießt , allerdings kann Torwart Kawaguchi den Ball mit der linken Hand abwehren. Tsubasa kommt nun wieder in Ballbesitz und benutzt sein akrobatisches „Jongles Dribble“ um an einem Abwehrspieler vorbeizukommen. Aus der Bewegung heraus zieht Tsubasa Volley ab, aber wieder kann Kawaguchi das schlimmste verhindern. Der Ball kommt zu Alex, der nun direkt auf Ishizaki stürmt. Doch bevor die beiden in einen Zweikampf geraten passt Alex den Ball auf Ogasawara. Dieser schießt auf das Tor Wakabayashis, doch der S.G.G.K (Super Great Goal Keeper) kann den Schuss gerade noch entschärfen. Nun gibt es einen Freistoß für die A-Nationalelf. Captain Nakamura und Nakata stehen bereit. Nakata täuscht an und Nakamura schießt. Verteidiger Hiroshi Jito versucht an den Ball zu kommen, doch dieser ist zu hoch. Plötzlich kommt Fukunishi angesprungen und bringt den Ball per Flugkopfball auf das Tor Wakabayashis. Genzo kann den Ball gerade noch mit der rechten Hand abwehren, doch Takahara steht genau richtig und schießt den 1:0 Führungstreffer für die A-Nationalelf. Trotz des nun erfolgten Rückstands versucht Tsubasa seinen Teamkameraden wieder Mut zu machen. Die Mannschaft fasst sich ein Herz und stürmt geschlossen auf das gegnerische Tor. Shingo passt den Ball zu Matsuyama und dieser bringt seinen Adlerschuss aufs Tor. Der Schuss entpuppt sich allerdings als Pass, dieser wird von Tsubasa und Misaki direkt per Twin Shoot genommen. Aber auch diesen Schuss kann Kawaguchi wegfausten, allerdings steht Hyuga wie vorhin Takahara Gold richtig und verwandelt den Abpraller zum 1:1 Ausgleich. Mit diesem Treffer endet auch schon die erste Halbzeit. Zu Anfang der zweiten Hälfte sieht man beide Mannschaften gegenüberstehen. Als nächstes sieht man plötzlich alle Spieler im selben Trikot, alle mit dem gleichen Traum, der Gewinn der Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland!


© Santana